17. Filmfestival FestiClip 2023

Veröffentlicht am: 11. Januar 2023

FestiClip ist ein Festival mit Kurzfilmen von und für junge Menschen zwischen 15 und 20 Jahren. Die Clips werden für andere junge Menschen produziert und müssen eine Botschaft vermitteln, die zum Nachdenken und zur Animation anregen soll. Das Thema ist frei, solange es für andere junge Menschen von Interesse ist. Die teilnehmenden Gruppen können aus einer Schule, einer Kirchengemeinde, einer Seelsorgeeinheit oder einer anderen Jugendorganisation kommen. 

Die 17. Ausgabe von FestiClip wird am Samstag, den 3. Juni 2023 in Lyon stattfinden.

Grundsätzlich sind die Informationen und Teilnahmebedingungen auf Englisch und Französisch.

Du brauchst eine Inspiration und mehr Infos? Dann schau mal auf die Video Clips vom 16. Filmfestival: Filmfestival2021

Kalender

Montag, 3. Oktober 2022: Eröffnung der Vorregistrierung.
Freitag, 3. Februar 2023: Ende der Einreichung von Anträgen
Mittwoch, 3. Mai 2023: Ende der Einreichung von Filmen in VO und eine Version mit englischen Untertiteln
Samstag, 3. Juni 2023: Festveranstaltung und Preisverleihung in Lyon

Technische Details
Wir erwarten zwei Dateien: eine in der Originalfassung, die andere mit englischen Untertiteln.
Format: Wir akzeptieren als Format nur Mp4 (H264 / 25 Bilder pro Sekunde)

Thema
Freie Wahl der Botschaft und des Drehbuchs, aber das Thema sollte eine Reflexion mit anderen Jugendlichen ermöglichen.

Copyrights
Das vorgeschlagene Video muss original sein.
Das Filmteam hält die geistigen Eigentumsrechte und verwaltet alle notwendigen Genehmigungen.
Die Verwendung externer Medien (Archive, Bilder, Ton, etc.) in den Filmen ist nur eine Unterstützung für das Thema und nicht das Hauptthema.
Es werden nur Filme ausgewählt, die frei von allen Rechten (Bild und Ton) sind. Dies gilt auch für Filme, an denen ein externes Unternehmen mitgewirkt hat, das explizit erklärt sich damit einverstanden, dem ADBJ zu erlauben, den Clip frei (ohne Rechte) zu verwerten.

Anmeldegebühr
Die Anmeldegebühr beträgt 100 Euro pro vorgestelltem Film (Organisation, Logistik, Technik...). Dieser Betrag wird im Falle einer Nichtteilnahme nicht zurückerstattet. Nach Eingang der Voranmeldung wird Euch eine Rechnung zugesandt. Die Anmeldung wird erst nach Eingang der Zahlung gültig.

Registriert Euch so bald wie möglich auf der Website festiclip.eu. Für weitere Informationen oder bei Schwierigkeiten besucht bitte die Website festiclip.eu oder kontaktiert uns per E-Mail: festiclip@don-bosco.net (Für Bewerbungen aus Deutschland kann P. Johannes Kaufmann (Würzburg) kaufmann@donbosco.de als Ansprechpartner dienen.)

Hilfe vom Organisationsteam
Das Organisationsteam kann euch bei der Umsetzung eures Projektes unterstützen. Ende Januar wird ein Ansprechpartner benannt, um die Kommunikation zu erleichtern.
Zögert nicht uns zu kontaktieren bei irgendwelchen Fragen und Anliegen.

Tipps - bitte beachten

Das Organisationsteam kann Euch bei der Realisierung unterstützen. Zögert nicht, uns bei Schwierigkeiten oder wenn Ihr Ratschläge benötigt, zu kontaktieren.

✓ Ton
Ihr könnt mit einem Mobiltelefon filmen, aber achtet auf den Ton und die Stabilität. Eines der Hindernisse, auf die Clips oft stoßen, ist die Tonspur. Achtet deswegen bitte ganz genau auf die Tonspur. Wahl eines externen Mikrofons, Bedingungen für die Tonaufnahme. Um die Bemühungen der Teams in dieser Richtung zu fördern, wird ein Preis für den "besten Ton" vergeben. Bitte vergewissert Euch, dass Eure Musik frei von Urheberrechten ist, um nicht von der Jury benachteiligt zu werden.

✓ Bild
Da die Schnittprogramme oft angelsächsischen Ursprungs sind, erfolgt der Export standardmäßig im amerikanischen NTSC-Format, das eine Rate von 29,5 Bildern pro Sekunde erzeugt, während das europäische Format 25 Bilder pro Sekunde aufweist. Passt also auf, wenn Ihr in Mp4 exportiert: Stellt Eure Kameras und Eure Schnittsoftware auf 25 Bilder pro Sekunde ein (H264-Codec).
✓ Thema
Die Themenauswahl für die präsentierten Videoclips liegt in der Verantwortung Eures Teams. Beispiele für mögliche Themen:
- Politik
- Bürgerschaftliches Engagement
- Zusammenleben
- interreligiöses Zusammenleben
- Kommunitarismus
- Spirituelles
- das Phänomen der Sekten
- Indoktrination
- Taschengeld
- Familienbeziehungen
- nachhaltige Entwicklung
- Ökologie
- Engagement...

Wir wünschen euch eine guten und schönen Videodreh!
Vergesst nicht, was einen Film zum Erfolg macht, ist die Arbeit und der Enthusiasmus eines Teams!